Trading Conditions banner

Handelsbedingungen

Profitieren Sie von den besten Handelsbedingungen der Branche für Produkte wie Devisen, Metalle, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen!

Account Base Currencies
Konto-Basiswährungen:

USD, GBP, EUR, JPY, CHF, AUD, NZD, CAD

Der Mindesteinzahlungsbetrag beträgt 50 US-Dollar.

MultiBank MT4-Plattformen richten keine Zeitzone ein, sondern wenden die „Forex Market Hours“ an, die 17:00 Uhr EST (Öffnungszeit) auf 0:00 Uhr einstellen, so dass die Charts in einer Standard 5 Handelstage-Woche zur einfacheren Analyse der Kunden präsentiert werden können.

Margin
Marge

Devisen (Forex)

  • Ein Standardlos = 100.000 Währungseinheiten

Unter Hebelwirkung von 1:100:

  • Die Marge pro Los beträgt 1.000 Währungseinheiten (Basiswährung)
  • Margenvermittlung:
  • Marge für USD/JPY: USD 1.000
  • Marge für EUR/USD und andere Währungspaare: EUR 1.000 (der Betrag wird automatisch zum Wechselkurs zum Zeitpunkt der Transaktion in USD umgerechnet)
Stop-out Level
Stop Out Level

Bei Konten mit einer Hebelwirkung von 1:100, 1:200 und 1:300, wenn das Eigenkapital unter 10 % der erforderlichen Gewinnspanne fällt, werden offene Positionen automatisch zu Eröffnungskursen von Positionen geschlossen, die die höchste Marge freigeben, bis die Gewinnspanne erzielt wird.

Bei Konten mit einem Hebel von 1:400 oder 1:500, wenn das Eigenkapital unter 100 % der erforderlichen Gewinnspanne fällt, werden offene Positionen automatisch zu Eröffnungskursen geschlossen, von Positionen mit der höchsten Marge bis zur niedrigsten, bis die Gewinnspanne erzielt wird.

* Wenn der Markt schnelle Schwankungen erfährt, gibt es keine Garantie für die Reihenfolge des Stop Outs. MultiBank kann sofortige Anpassungen an die aktuelle Marktsituation vornehmen, wobei die Kunden die möglichen daraus resultierenden Risiken tragen. MultiBank behält sich das Recht vor, eine endgültige Erklärung über die Reihenfolge des Stop Outs abzugeben.

* Bitte beachten Sie, dass eine sofortige Ausweitung des Spreads zu einer Eigenkapitalveränderung führen kann, wenn es eine abgesicherte Position auf dem Konto gibt. Wenn dies dazu führt, dass das Eigenkapital einen negativen Wert annimmt, wird das Stop Out als Folge davon betroffen sein.

Beispiel:
Ein Konto mit einer Hebelwirkung von 1:500 entspricht 1:500 für Devisen und 1:250 für Metalle.
Das Stop Out Level hängt vom Grad der Hebelwirkung bei der Kontoeröffnung ab.

Maximale Lote pro Klick und maximale offene Positionen
Eingeschränkt durch die Markttiefe und zur Risikokontrolle sind die maximalen Lote pro Klick und die maximalen offenen Positionen wie folgt:
Hebelwirkung Stop Out Level Maximale Lote
pro Klick (XAU)
Maximale Lote
pro Klick (FX)
Maximale Lote
pro Klick (CFDs)
Maximale offene
Positionen (bei allen Produkten)
100 10% 10 30 5 No limit
200 10% 10 30 5 No limit
300 10% 10 30 5 150
400 100% 10 30 5 80
500 100% 10 30 5 75
Ausstehende Aufträge

Der Kunde berechnet das Eigenkapital bei Erreichen des Preises für ausstehende Aufträge, um die erforderliche Echtzeit-Marge für die Ausführung ausstehender Aufträge einzuhalten. Indessen werden ausstehende Aufträge automatisch storniert, wenn das Margen-Niveau für die Ausführung des Geschäfts nicht ausreicht und das Preisniveau erreicht wurde.

Abgesicherte Positionen

Die Abgesicherte-Positionen-Funktion (Hedged Positions) ist auf den MT4-Handelsplattformen von MultiBank verfügbar. Der Kunde kann wählen, ob er beim Eröffnen von Konten, die keine Marge verwenden, die Funktion der abgesicherten Position (Long/Short) aktivieren möchte.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie nicht mehr als eine abgesicherte Position gleichzeitig halten, um mögliche Risiken zu vermeiden.

Das Halten einer abgesicherten Position führt nicht zur Sperrung des Gewinns/Verlustes oder zur Garantie im Hinblick auf die Position.

Wenn sich der Spread in bestimmten Marktsituationen ausweitet, würden sich abgesicherte Positionen auf das Eigenkapital auswirken. Im Falle offener Positionen würde sich dies weiter auf die Eigenkapitalquote gegenüber der Marge auswirken, was in Extremsituationen zu einem Stop Out führen kann.

So würde beispielsweise für eine Standard-Lot-Position der abgesicherten Position von EUR/USD ein Anstieg des Marktpreises um einen Punkt zu einem variablen Verlust von USD 10 im Kontokapital führen. Mögliche Marktbedingungen, bei denen eine Ausweitung des Spreads auftreten kann, sind: Öffnungszeiten, Schließzeiten (Zinsabgrenzung), Nachrichten- und Datenzeiten, Feiertage, schwacher Markt mit großem Markteintritt, schwankender Markt und andere besondere Marktbedingungen. Darüber hinaus werden Kauf- und Verkaufsaufträge der abgesicherten Positionen in der Regel abgegrenzt. Der MultiBank-Konzern empfiehlt jedoch keine abgesicherten Positionen.

Auftragsabwicklung
  • Die Abgesicherte-Positionen-Funktion (Hedged Positions) ist auf den MT4-Handelsplattformen von MultiBank verfügbar. Der Kunde kann wählen, ob er beim Eröffnen von Konten, die keine Marge verwenden, die Funktion der abgesicherten Position (Long/Short) aktivieren möchte.
  • Bitte achten Sie darauf, dass Sie nicht mehr als eine abgesicherte Position gleichzeitig halten, um mögliche Risiken zu vermeiden.
  • Das Halten einer abgesicherten Position führt nicht zur Sperrung des Gewinns/Verlustes oder zur Garantie im Hinblick auf die Position.
  • Wenn sich der Spread in bestimmten Marktsituationen ausweitet, würden sich abgesicherte Positionen auf das Eigenkapital auswirken. Im Falle offener Positionen würde sich dies weiter auf die Eigenkapitalquote gegenüber der Marge auswirken, was in Extremsituationen zu einem Stop Out führen kann.
  • So würde beispielsweise für eine Standard-Lot-Position der abgesicherten Position von EUR/USD ein Anstieg des Marktpreises um einen Punkt zu einem variablen Verlust von USD 10 im Kontokapital führen. Mögliche Marktbedingungen, bei denen eine Ausweitung des Spreads auftreten kann, sind: Öffnungszeiten, Schließzeiten (Zinsabgrenzung), Nachrichten- und Datenzeiten, Feiertage, schwacher Markt mit großem Markteintritt, schwankender Markt und andere besondere Marktbedingungen. Darüber hinaus werden Kauf- und Verkaufsaufträge der abgesicherten Positionen in der Regel abgegrenzt. Der MultiBank-Konzern empfiehlt jedoch keine abgesicherten Positionen.

Kontaktieren Sie uns

Bei Fragen oder Anfragen wenden Sie sich bitte an unsere werktags verfügbare, mehrsprachige Kundenbetreuung

RÜCKRUF ERHALTEN